UWA Logo

Frank Spanehl

 

Frank Spanehl

Mein Name ist Frank Spanehl, ich wurde vor 49 Jahren in Hamburg geboren und lebe mit einer kleinen Unterbrechung von vier Jahren mein ganzes Leben lang in Ammersbek, bzw. in Hoisbüttel (Die Gemeinde Ammersbek entstand ja erst am 1. Januar 1978 durch den Zusammenschluss von Bünningstedt und Hoisbüttel). Ich bin verheiratet und habe einen Sohn, zusammen leben wir seit 2003 im Ortsteil Lottbek.

Ich bin in der Grundschule Hoisbüttel zur Schule gegangen. Beruflich habe ich eine Ausbildung als Gas- und Wasserinstallateur und als Großhandelskaufmann absolviert. Heute arbeite ich in einem Fachhandel im Bereich Haustechnik in der Region.

In unserer Freizeit gestalten und pflegen meine Frau und ich unseren Garten. Gerne gehen wir auch spazieren.

Seit mehreren Jahrzehnten bin ich als Wahlhelfer in Ammersbek aktiv, dadurch konnte ich auch die politische Entwicklung in Ammersbek gut verfolgen. So habe ich auch die Gründung der UWA im Jahre 2008 mitbekommen und ihre Entwicklung interessiert verfolgt. Anstatt sich immer nur zu beschweren, dass die „Politik“ falsche Entscheidungen trifft, habe ich mich 2013 entschlossen die UWA zu unterstützen und aktiv mit zu arbeiten. Mir ist es wichtig, unabhängige Politik zu gestalten, die nur die beste Lösung für unsere Einwohner und unsere Gemeinde sucht und keine Rücksicht auf Wahlen auf Bundes- oder Landesebene nehmen muss. Das funktioniert aus meiner Sicht nur mit einer Wählergemeinschaft.

Seit 2013 sitze ich für die UWA als bürgerliches Mitglied im Bauausschuss, wo ich auch der stellvertretende Vorsitzende bin. Außerdem bin ich noch stellvertretendes Mitglied im Umweltausschuss.

Weil einige Entscheidungen die Ammersbek betreffen, auch auf Kreisebene getroffen werden, habe ich mich entschlossen, im Mai 2018 auch für den Kreistag zu kandidieren.

Wir von der UWA haben noch viele Ideen und hoffen, dass Sie uns unterstützen. Denn nur zusammen können wir ein lebenswertes Ammersbek gestalten.

Fenster schließen !